6 Fehlerteufelchen die sich beim Fotografieren einschleichen könnten

Während Sie sich auf Ihr erstes Hochzeit Shooting vorbereiten, stellen Sie sicher, dass Sie alles getan haben, um für dieses Event vorbereitet zu sein.

Fehlervermeidung bei Hochzeitsfotografien durch:

Absichern der organisatorischen Voraussetzungen/Zustandskontrolle Ausrüstung

  • Sie haben es versäumt, Ihre Ausrüstung zu testen. Auch wenn Ihre Ausrüstung brandneu ist, müssen Sie sie am Tag vorher überprüfen. Damit stellen Sie sicher , dass es am Tag der Hochzeit beim Shooting zu keinen Problemen kommt. Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf ist, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Ausrüstung im bestmöglichen Betriebszustand ist.

Kennen der Hochzeitslocation zur Planung der Aufnahmen

  • Sie haben die Location vor dem Hochzeitstag nicht besucht. Dies ist ein weiteres Problem, das viele Hochzeit Fotografen beim ersten Mal machen. Wenn Sie die Location am Vortag oder einige Tage vor der Veranstaltung nicht besucht haben, können Sie die Aufnahmen, die Sie machen werden, nicht planen. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass der Standort verfügbar ist.

Abklärung möglicher Hindernisse

  • Sie haben sich nicht mit den Einschränkungen in der Kirche beschäftigt. Viele religiöse Einrichtungen schränken die Art der Fotografie ein, die in der Kirche gemacht werden darf. Darüber hinaus gibt es oft Einschränkungen, was man filmen kann, in welche Bereiche der Kirche man eintreten kann und andere Einschränkungen. Holen Sie sich diese Informationen vorzeitig.

Informationen sammeln über die Anzahl der Personen und andere Details der Veranstaltung

  • Sie haben keine Ahnung, wer in der Hochzeitsgesellschaft ist, wie viele Personen auf den Fotos sein werden oder über anderen wichtige Details der Veranstaltung . Das könnte ein großer Fehler sein.
  • Stellen Sie Fragen, um sicherzustellen, dass alles einsatzbereit ist.

Kontaktaufnahme mit Braut und Bräutigam vor der Hochzeit für letzte Absprachen

  • Sie haben die Braut und den Bräutigam in der Woche zuvor nicht kontaktiert, um zu bestätigen, dass Sie Ihre Anzahlung erhalten haben oder um herauszufinden, ob es irgendwelche Änderungen gibt, von denen Sie wissen sollten.
  • Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihnen diese Informationen zur Verfügung gestellt werden, sondern haken Sie gezielt nach!

Sichern Sie Ihre Arbeit ab, in dem Sie sich vorab soweit wie möglich vorab informieren !