Die Hochzeitsfotografie – Aufnahmeliste

Während Sie nach einigen Spitzen der Hochzeitsfotographie suchen, erinnern Sie sich an dieses, das das wichtigste von ihnen alle sein kann. Stellen Sie sicher, dass jede Ihrer Bräute, Bräutigame und ihre Familien eine so genannte Schussliste erstellen. Du liest keine Gedanken, also musst du wissen, was sie von dir erwarten. Egal ob diese Liste groß oder klein ist, sie wird einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg Ihres Fotoshootings leisten. Es kann jedoch schwierig sein, ein Paar über eine solche Liste anzusprechen. Bevor Sie den Sprung wagen, beachten Sie diese hilfreichen Tipps.

Wie man eine gute Aufnahmeliste erhält

Eines der größten Probleme mit einer Schussliste ist der Client, der über Bord geht. Es kann scheinen, dass sie jede erdenkliche Aufnahme wollen und das jede Art von Spontaneität töten kann, die Sie in der Hochzeitsfotografie zu schaffen hoffen. Es kann es auch schwierig für dich machen, alles zu erreichen. Um die Braut und den Bräutigam mit einer langen Liste zu vermeiden, erwägen Sie, sie zu fragen, ob sie irgendwelche speziellen Schüsse haben, die sie sicherstellen möchten, dass Sie erhalten. Fragen Sie nicht nach einer Liste, sondern nach ein paar speziellen Aufnahmen.

Zusätzlich zu diesem, stellen Sie sicher, dass Sie sie wissen lassen, welche Schüsse Sie bereits machen werden. Zum Beispiel sind Brautpartyaufnahmen eine Selbstverständlichkeit, aber geben Sie an, dass diese zusammen mit Elternaufnahmen gemacht werden. Erkundigen Sie sich nach weiteren wichtigen Aufnahmen, die notwendig sind. Auf diese Weise kann das Paar davon abgehalten werden, Ihnen eine lange Liste zu geben.

Hier sind noch ein paar weitere Dinge zu beachten über Aufnahmelisten für Hochzeitsfotografie.

  • Stellen Sie sicher, dass jeder von Ihnen gewünschte Schuss ausgeführt wird. Halten Sie eine laminierte Liste bei sich, die Sie nach Abschluss der Arbeiten abhaken können. Enttäuschendes Verhalten des Paares wird zukünftige Empfehlungen verletzen.
  • Sprich gezielt über Familienaufnahmen. Es kann ein Gruppenfoto von Brüdern und Schwestern geben, oder ein Foto mit Nichten und Neffen, das wichtig ist. Schüsse von besten Freunden sind ebenfalls wichtig.
  • Erlaube ihnen, über alle wichtigen Aufnahmen nachzudenken, die ihnen gefallen könnten. Erlaube ihnen, mit ihrer Familie über alle Aufnahmen zu sprechen, die diese Familienmitglieder auch gerne hätten. Dies könnte die Anzahl der produzierten Kopien erhöhen.

Hochzeitsfotografie ist keine exakte Wissenschaft und während die Dinge von Zeit zu Zeit schief gehen (garantieren Sie diese Aufnahmen nicht, schließlich) können Sie damit rechnen, den Prozess zu erleichtern, wenn Sie eine Schussliste haben, von der Sie arbeiten können.

5 Fehler die ein Hochzeitsfotografen machen könnte